Anzeige
Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Allgemein » ZVDH: Führung sattelt um

ZVDH: Führung sattelt um

Der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) bekommt ab Mitte 2009 einen neuen Hauptgeschäftsführer: Ulrich Marx (44).

Ulrich Marx übernimmt Mitte 2009
die Geschäftsführung beim ZVDH

RA Ulrich Marx wird ab Mitte 2009 Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH). Der 44-jährige Marx ist seit 1994 Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Raum und Ausstattung, wo er u. a. Die Berufsbildung im Raumausstatter- und Sattlerhandwerk koordinierte. „Auf die neue Aufgabe im ZVDH freue ich mich. Meine Erfahrungen in der Verbandsarbeit und speziell in der handwerklichen Lobbyarbeit werde ich zum Nutzen des Dachdeckerhandwerks einsetzen“, sagt Marx. Davon ist auch ZVDH-Präsident Karl-Heinz Schneider überzeugt: „Ulrich Marx ist ein erfahrener Mann und ein Teamplayer.
Er ist die Schnittstelle zwischen Haupt- und Ehrenamt, aber auch die Brücke zwischen Landesverbänden und dem Zentralverband.“ Marx folgt auf Elmar Esser, der zum 1. August das Amt des Hauptgeschäftsführers des Zentralverbands Sanitär, Heizung, Klima-, Gebäude- und Energietechnik Deutschland übernimmt.

Zurück zur Startseite