Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Technik » Flachdach » Warten lohnt sich

Warten lohnt sich

Nach fünf Jahren sollten Flachdächer regelmäßig von einem Fachbetrieb begutachtet werden. So sichert sich der Kunde ein langlebiges Dach und im Gegenzug der Dachdecker regelmäßige Aufträge.

Nach den hohen Temperaturen des Sommers 2018 trotzten sie im folgenden Winter auch Eis und Schnee: Dächer sind die am stärksten belasteten Bauteile eines Gebäudes. Das galt im vergangenen Jahr ganz besonders: Mit 770 Sonnenstunden gehört der Sommer 2018 zu den drei sonnenscheinreichsten seit Beginn der Messungen im Jahr 1951. Um unter solch extremen Bedingungen die Funktionstüchtigkeit von Flachdächern sicherzustellen, sind regelmäßige
Inspektionen wichtig – ein lukratives und doch immer noch viel zu wenig erschlossenes Geschäftsfeld im Angebotsportfolio von Dachdeckerbetrieben.

Regelmäßige Inspektionen und Wartungen der Abdichtungsschicht beugen größeren Schäden wirksam vor. Die Kontrollen stellen sicher, dass die Abdichtung eines Dachs auch langfristig zuverlässig funktioniert. Bei der Neuordnung der Abdichtungsnorm DIN 18531 im Juli 2017 unterstrich der Normenausschuss seine Haltung, dass es kein Flachdach oder flach geneigtes Dach ohne eine entsprechende Wartung geben dürfe.

Download

Zurück zur Übersicht