Anzeige

VIP-Parkplatz

Sie kennen das Problem: Die Baustelle liegt mitten in der Stadt und Parkplätze stehen nicht zur Verfügung. Die Lösung sind Sonderparkausweise: Sie erlauben Ihnen das Parken unmittelbar vor dem Einsatzort.

Handwerker, die regelmäßig auf Baustellen in Innenstädten arbeiten, können in fast allen größeren Städten einen Handwerkerparkausweis beantragen. Die Möglichkeiten, die diese Sondergenehmigung bietet, sind allerdings von Stadt zu Stadt unterschiedlich. In Stuttgart beispielsweise befreit der Ausweis von der Pflicht, Parkscheinautomaten oder Parkuhren zu bedienen. Aber Vorsicht: Wer in Fußgängerzonen einfahren möchte, benötigt oft eine zusätzliche Genehmigung.

In der Regel können sich mehrere Fahrzeuge einen Sonderparkausweis teilen, aber nur eines darf ihn nutzen. Will der Handwerker zeitgleich mehrere Fahrzeuge einsetzen, muss er für jedes einen gesonderten Ausweis beantragen. Sie sind in der Regel ein Jahr lang gültig, doch es gibt auch Parkausweise für den kurzfristigen Einsatz, beispielsweise für einen Tag oder eine Woche.

Download

Zurück zur Übersicht