Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Allgemein » Velux-Gruppe erwirbt Jet-Gruppe von Egeria

Velux-Gruppe erwirbt Jet-Gruppe von Egeria

Die Velux-Gruppe und der niederländische Finanzinvestor Egeria haben eine Vereinbarung bezüglich des Verkaufs der Jet-Gruppe an die Velux-Gruppe getroffen. Der Erwerb der Jet-Gruppe ist nach der im April verkündeten Übernahme der Wasco-Gruppe, einem US-amerikanischen Hersteller von Dachfenstern, die zweite Übernahme der Velux-Gruppe in diesem Jahr.

Der gewerbliche Bereich besteht aus zwei Segmenten:

• einem architektonischen Verglasungssegment, das einen größeren Fokus auf Design legt, wobei Architekten eine erhebliche Rolle bei der Auswahl des Glases oder den Acrylverglasungslösungen spielen

• einem gewerblichen Flachdachsegment, das fast nur Acryllösungen wie Lichtkuppeln oder durchgehende Dachfenster (CRLs) beinhaltet

Die beiden Bereiche unterscheiden sich in ihren Kundengruppen und Verkaufsprozessen. Das Velux VMS Geschäft ist im architektonischen Verglasungssegment tätig, während Jet im gewerblichen Flachdachsegment agiert.
Vor Abschluss der Transaktion muss die Übernahme noch durch die Wettbewerbsbehörden in Deutschland und Österreich genehmigt werden. Die Unternehmen werden keine weiteren Informationen über diese Vereinbarung bis zur endgültigen Genehmigung veröffentlichen.

Zurück zur Startseite