Anzeige
Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Technik » Steildach » Sorgfaltspflicht – trotz neuer DIN

Sorgfaltspflicht – trotz neuer DIN

Wer auf der Baustelle eine dauerhaft funktionierende Luftdichtheitsschicht herstellen will, muss bei der Arbeit mit Klebebändern und Klebemassen einige wichtige Grundregeln beachten.

Der im April im Gelbdruck erschienene Normenteil 11 der DIN 4108 definiert die Mindestanforderungen an Klebebänder und -massen, die zur Herstellung einer Luftdichtheitsschicht eingesetzt werden (siehe Teil 1 dieses Beitrags in dachbau magazin 9/2016, Seite 40 – 43).

Angesichts der großen Palette an verschiedenen Klebebändern, Dichtbändern und Dichtmassen, die die Klebemittelhersteller anbieten, ist dies fürs Handwerk eine wichtige Orientierung bei der Materialauswahl. Ein Material, das der DIN 4108-11 entspricht, garantiert aber noch lange keine sichere und dauerhafte Klebeverbindung. Denn die hängt von vielen Faktoren ab.

Download

Zurück zur Übersicht