Anzeige
Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Management » So finden Sie den richtigen Kandidaten

So finden Sie den richtigen Kandidaten

Schreibt der Dachdeckerbetrieb eine Stelle aus, wird es bald zu Vorstellungsgesprächen kommen. Dies erledigt im Handwerk meist der Chef persönlich – unser Beitrag zeigt Ihnen, was hier wichtig ist.

Trotz Fachkräftemangel und einer mitunter nur geringen Anzahl von Bewerbungen muss bei einer Neueinstellung jeder Kandidat sorgfältig geprüft werden. Der Unternehmer will im Gespräch herausfinden, ob er den täglichen Anforderungen auf dem Dach gewachsen ist und menschlich ins Team passt. Anhand der Bewerbungsunterlagen lässt sich meist nicht auf Anhieb erkennen, ob er die notwendigen Voraussetzungen für die offene Stelle hat. Und ebenso, wie eine erstklassige Bewerbung nicht unbedingt auf einen erstklassigen Handwerker schließen lässt, kann eine mittelprächtige oder sogar schlechte Bewerbung von einem guten künftigen Mitarbeiter kommen. Es lohnt sich also, auch vermeintlich schwächere Kandidaten für ein Gespräch in den Betrieb einzuladen und dort „auf Herz und Nieren zu prüfen“.

Das Arbeitszeugnis

Die meisten Zeugnisse sind nur noch Gefälligkeitszeugnisse, der Bewerber hat sie oft sogar selbst verfasst, sodass sie wenig Aussagekraft haben. Da heißt es im Zeugnis: „Er hat seine Arbeiten ordnungsgemäß erledigt.“ Gemeint ist: „Er war durchschnittlich und schnell überfordert.“

Zum Download

Zurück zur Übersicht