Anzeige
Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Technik » Steildach » Sicher anschließen

Sicher anschließen

Da Pfannendächer nur regensicher sind, werden sie durch Unterspann- und Unterdeckbahnen ergänzt. Dabei kommt es, wie so oft, vor allem auf die Ausführung der Details an.

Dächer aus Dachpfannen sind naturgemäß nur regensicher; durch Fugen kann hier möglicherweise Regen oder Schnee eingetrieben werden. Regensichernde Zusatzmaßnahmen zur Deckung muss der Dachdecker daher in Abhängigkeit von der Dachneigung, der Regeldachneigung des Bedachungsmaterials sowie der Anzahl der sogenannten zusätzlichen erhöhten Anforderungen vorsehen. Dabei werden die Zusatzmaßnahmen in die Klassen 1 bis 6
gegliedert.

Dabei gelten die Anforderungen nicht nur an die Unterdeckung oder Unterspannung;
entscheidend sind auch die Anschlüsse von Durchdringungen und aufgehenden Bauteilen,
die ebenfalls entsprechend den Anforderungen regensicher oder wasserdicht, winddicht und insektensicher ausgeführt sein müssen, um die Funktionsfähigkeit der Dachdeckung insgesamt sicherzustellen. Im Gegensatz zu der relativ unproblematischen Verlegearbeit in der Fläche sind diese Details oft für die Funktionsfähigkeit des Dachaufbaus entscheidend.

Download

Zurück zur Übersicht