Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Branchen-News » „Schiff Ahoi“ in der Kinderwelt Waldaschaff

„Schiff Ahoi“ in der Kinderwelt Waldaschaff

Ein prachtvolles Spielschiff für das Außengelände bauten die Schüler einer Fachschule für Holztechnik für die Kindergartenkinder
(Bild: Jens Möhrlein)

 

Welches Kind träumt nicht von spannenden Seeabenteuern? Auf dem Spielschiff und dem Leuchtturm in der Kinderwelt Waldaschaff werden die Kleinen selbst zu Entdeckern und Abenteurern. Ob Kapitän, Pirat oder Leuchtturmwärter – der Phantasie sind auf dem Spielplatz keine Grenzen gesetzt.

Die neuen Spielplatzgeräte verdankt die Einrichtung der Philipp-Holzmann-Schule in Frankfurt am Main: Die Schüler der Abschlussklasse 2017 der Fachschule für Holztechnik entschieden sich im Rahmen ihres letzten Jahresprojekts, eine Außenspielanlage für die Kinderwelt Waldaschaff zu bauen. Unterstützt wurde das Vorhaben mit einer Materialspende von Heco.

Bevor gebaut werden konnte, mussten sich die Schülerinnen und Schüler zunächst mit baurechtlichen Normen vertraut machen.  So durften keine vorbehandelten Hölzer bei der Konstruktion verwendet werden. „Unsere Wahl fiel daher auf die Hölzer Robinie und Lärche“, sagt Jens Möhrlein, Absolvent der Fachschule für Holztechnik. Beide Holzarten sind aufgrund ihrer Witterungsbeständigkeit besonders für den Außenbereich geeignet. Bei der Schraubenwahl war die Materialvorgabe Edelstahl. Die Abschlussklasse kontaktierte den Schraubenhersteller und bat um Unterstützung für ihr Projekt . „Für uns stand außer Frage, dass wir behilflich sind und lieferten die benötigen 6.000 Edelstahlschrauben“, berichtet Andreas Hettich, Leiter Produktmanagement und Marketing bei Heco-Schrauben.
Nicht immer sind sich die Jungen und Mädchen so einig wie an dem Tag, an dem sie das erste Mal die neuen Spielgeräte ausprobieren durften: „Leinen los!“, schallte es da über den Spielplatz. Ein besseres Fazit der kleinen Seemänner und Seefrauen hätte es für die Fachschulabsolventen nicht geben können.

Der Schiffsbug wird mit den Edelstahlschrauben beplankt
(Bild: Jens Möhrlein)
Zurück zur Übersicht