Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Thema des Monats » Runder Fels im flachen Land

Runder Fels im flachen Land

In Køge bei Kopenhagen /Dänemark ist ein ringförmiges Gebäude mit 132 Sozialwohnungen entstanden. Die Fassade dieses Vorzeigeprojekts besteht aus noblen Schiefersteinen.

Das Cirkelhuset in Køge ist eine Referenz für den sozialen Wohnungsbau in Dänemark. In dem ringförmigen Gebäude wohnen 132 Mietparteien. Robuster, wetterbeständiger Schiefer prägt die dunkle, in der Sonne seidig glänzende Außenhülle. Die lebhaft strukturierten Schiefersteine schaffen Flächen mit massiver Anmutung. In der überwiegend flachen Küstenlandschaft erscheint das Bauwerk der Wohnungsbaugesellschaft Lejerbo, die hier rund 20 Millionen Euro investierte, damit mächtig und monolithisch wie ein Fels.

Die runde Konstruktion bietet auf Seeland, der größten Insel Dänemarks, einen effektiven Windschutz, für den farbig gestalteten Innenhof ein interessantes Mikroklima und zudem Schutz vor Lärm.

Download

Zurück zur Übersicht