Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Technik » Steildach » Offen oder geschlossen?

Offen oder geschlossen?

Mit der aktualisierten DIN 1986-100 haben sich die Bestimmungen für die Ausführung von Be- und Entlüftungen von Lüftungsleitungen geändert. Wir zeigen, was für den Dachdecker wichtig ist.

Der bisherige Normentwurf der DIN 1986-100/A1:2013-11 „Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke – Teil 100: Bestimmungen in Verbindung mit DIN EN 752 und DIN EN 12056“ liegt seit September 2016 als Gelbdruck vor (zu bestellen beim Beuth-Verlag, www.beuth.de) und ist damit rechtskräftig.

Die geänderte Fassung wurde vom Arbeitsausschuss des NA 119-05-02 AA „Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke“ im Normenausschuss Wasserwesen (NAW) erarbeitet. Wesentliche Schwerpunkte der Überarbeitung sind unter anderem die Balkonentwässerung, die Notentwässerung der Dachflächen, Abgrenzung der Bemessung von Grundstücksentwässerung-sanlagen nach DIN-Regelungen und der DWA-Regelwerke.

Download

Zurück zur Übersicht