Sie sind hier: Startseite » Thema des Monats » Norddeutsche Welle

Norddeutsche Welle

Das ehemalige Waisenhaus in der Einbecker Altstadt war in schlechtem Zustand und wurde umfassend saniert. Dabei erhielt das Dach des Fachwerkhauses eine neue Deckung aus roten Hohlziegeln.

Für das innerstädtische Sanierungsbiet der niedersächsischen Stadt Einbeck ist das ehemalige Waisenhaus ein Schlüsselobjekt. Bei dem Gebäude der Einbecker Hospitalstiftungen handelt es sich um ein Baudenkmal nach dem niedersächsischen Denkmalschutzgesetz. Von Bedeutung für das Ortsbild ist das Waisenhaus aus dem Baujahr 1712 wegen seines seltenen Leiterfachwerks (auch als Gitterfachwerk bekannt).

Das im Nordhessischen beheimatete Leiterfachwerk ist in Einbeck nämlich eigentlich nicht typisch. Das Gebäude hatte in den Jahren der Industrialisierung die Aufgabe, auch Kinder in den Produktionsprozess einbinden zu können. Damals war Kinderarbeit nichts Ungewöhnliches, die Kinder lebten dabei in einer Art Internat: Sie wurden in Lesen, Schreiben und Religion unterrichtet und arbeiteten zudem in der Wollspinnerei.

Download

Zurück zur Übersicht