https://ad2.adfarm1.adition.com/banner?sid=3913225&kid=2147038&bid=7333317&wpt=C&ts=1501165884
Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Newsletter

Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden.

Mit dem Relaunch unserer dachbaumagazin-Seite bieten wir unseren Abonnenten jetzt auch den Newsletter im neuen und frischen Design. Alle älteren Newsletter finden Sie hier aufgelistet und können als PDF aufgerufen werden.

80 Newsletter verfügbar
Newsletter vom 29.06.2017

Newsletter 09/2017

Auf der Baustelle geht die Arbeit im Sommer, also bei gutem Wetter mit viel Sonnenschein, besonders leicht von der Hand. Aber Vorsicht: Die UV-Strahlen können gerade Menschen mit heller Haut arg zusetzen – hier besteht akute Hautkrebsgefahr. Wir haben uns deshalb im Interview des Monats in diesem Newsletter mit Prof. Frank Werner von der BG Bau über die möglichen Gefahren und vor allem über wirkungsvolle Schutzmaßnahmen unterhalten - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 13.06.2017

Newsletter 07/2017

die Suche nach engagierten Nachwuchskräften ist für das Dachdeckerhandwerk nach wie vor eine große Herausforderung. Nachdem einige Innungen und Landesverbände bereits erfolgreich die Initiative ergriffen hatten, geht der ZVDH nun mit einem Online-Bewerberportal in die Offensive. ZVDH-Geschäftsführer Guido Vandervelt und Vizepräsident André Büschkes erklären in diesem Newsletter im Interview, wie das neue Tool funktioniert - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 26.04.2017

Newsletter 06/2017

Ein gutes Hotel bietet nicht nur erstklassige Verpflegung und exzellenten Service, sondern verfügt darüber hinaus über ein modernes Gebäude mit besonderem Ambiente und funktionierender Infrastruktur. In diesem Newsletter präsentieren wir Ihnen gleich zwei solcher Gebäude, deren Anziehungskraft nicht zuletzt auch vom Dach und von der Fassade ausgeht - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 30.03.2017

Newsletter 05/2017

Obwohl die Auftragsbücher gut gefüllt sind, denkt die Landesinnung Berlin bereits an die nächsten Jahrzehnte und hat dafür einen großen Markt ins Visier genommen: den Dachgeschossausbau. Hier hat der Berliner Senat ein Potenzial von 50 000 Einheiten festgestellt. Wir haben uns mit Landesinnungsmeister Jörg-Dieter Mann im Interview des Monats in diesem Newsletter über diese Zukunftsaufgabe unterhalten - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 16.03.2017

Newsletter 04/2017

die dänische Ostseeinsel Bornholm will ihren Energiebedarf als erster Landesteil komplett aus erneuerbaren Quellen decken. Ein Leuchtturmprojekt für diesen Wandel ist das Green Solution House im Süden der Inselhauptstadt Ronne, das wir Ihnen in diesem Newsletter vorstellen: Das ehemalige Hotel Ryttergarden aus dem Jahr 1966 wurde zu diesem Zweck umfassend saniert und dabei unter anderem mit einem durchdachten Tageslichtkonzept ausgestattet - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 01.03.2017

Newsletter 03/2017

Sport-Sponsoring ist auch für mittelständische Handwerksbetriebe ein interessantes Marketing-Instrument, um in der Region auf sich aufmerksam zu machen. Dabei muss es nicht immer Fußball sein: Dachdecker Klaus Weißenberger aus Schwebenried unterstützt beispielsweise den Rennfahrer Andreas Pfister. Wir haben mit den beiden Profis im Interview des Monats in diesem Newsletter über ihre Zusammenarbeit gesprochen - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 07.02.2017

Newsletter 02/2017

Bei Aufträgen in der Denkmalpflege müssen nicht nur die Dachdecker, sondern bisweilen auch die Hersteller zu Höchstleistungen auflaufen. In diesem Newsletter präsentieren wir Ihnen mit der Sanierung von Schloss Cecilienhof in Potsdam und der Neudeckung der Klosterkirche Beuerberg gleich zwei Gebäude, bei denen der jeweilige Ziegelhersteller exklusive Unikate auf die Baustelle lieferte, die eigens für diese beiden Projekte aufgelegt wurden - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 11.01.2017

Newsletter 01/2017

seit Mitte Oktober 2016 gibt es das gewohnte Ü-Zeichen für Bauprodukte nicht mehr, was im deutschen Handwerk für große Verunsicherung sorgt, da sich die Verantwortung wohl deutlich in Richtung der ausführenden Betriebe verlagern wird. Im Interview des Monats in diesem Newsletter erklärt Wolfgang Albrecht vom FIW München, was das im Detail bedeutet - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 14.12.2016

Newsletter 18/2016

auf der hawaiianischen Insel Maui lässt ein deutschstämmiger Bauherr derzeit vor geradezu malerischer Kulisse – Meerblick im Süden, ein erloschener Vulkan im Norden – eine Ferienanlage errichten. Für die Deckung der japanischen Fußwalmdächer wollte der Bauherr unbedingt besonders robuste Dachziegel aus Deutschland haben. Gesagt, getan: Auf speziellen Paletten verpackt, machten sich 3500 mattschwarze Reformziegel vom Hamburger Hafen aus mit dem Frachtschiff auf den Weg zur Trauminsel Maui. Wie die Geschichte weitergeht, können Sie in diesem Newsletter nachlesen – viel Spaß dabei!

Newsletter lesen