Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Newsletter

Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden.

Mit dem Relaunch unserer dachbaumagazin-Seite bieten wir unseren Abonnenten jetzt auch den Newsletter im neuen und frischen Design. Alle älteren Newsletter finden Sie hier aufgelistet und können als PDF aufgerufen werden.

136 Newsletter verfügbar
Newsletter vom 04.08.2020

Newsletter 10/2020

Sicherheit sollte auf jeder Baustelle einen hohen Stellenwert haben und idealerweise bereits bei der Planung eines Dachs berücksichtigt werden - nicht nur für die Bauzeit, sondern auch für spätere Wartungs- und Reparaturarbeiten. Wir zeigen Ihnen in diesem Newsletter, wie das mit einem umfassenden Sicherheitskonzept gelingt - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 08.07.2020

Newsletter 09/2020

Nachdem mit der Fußball-Europameisterschaft und mit den Olympischen Spielen in Tokio die beiden großen Sportereignisse des Sommers 2020 wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurden, stellen wir Ihnen in diesem Newsletter eine kleinere Sportstätte für die Allgemeinheit vor: eine futuristische Sporthalle in einem Vorort der tschechischen Hauptstadt Prag, die zwischen Ackerflächen wie ein UFO wirkt. Die elliptische Fassade des Neubaus wurde von den Klempnern mit rund 20 000 Aluminiumschindeln bekleidet. Die komplette Geschichte dieser außerirdisch guten Sporthalle präsentieren wir Ihnen in diesem Newsletter im Thema des Monats - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 27.05.2020

Newsletter 07/2020

Kontaktsperren, Mindestabstand, strenge Hygienevorschriften - die Corona-Krise verlangt auch dem Dachdeckerhandwerk Einiges ab. Wir haben uns mit ZVDH-Präsident Dirk Bollwerk im Interview des Monats in diesem Newsletter über die aktuellen Herausforderungen unterhalten - bleiben Sie gesund!

Newsletter lesen
Newsletter vom 07.05.2020

Newsletter 06/2020

Beim Neubau einer Mensa für zwei Stuttgarter Schulen gingen die Architekten ganz und gar neue Wege: Die Gestaltung der Gebäudehülle übernahmen hier nämlich die Schüler, und weil die Schulgebäude ringsherum allesamt triste Zweckbauten aus Beton sind, entschieden sich die Kinder logischerweise für eine farbenfrohe Fassade. Wie die Klempner die Vorgaben der Schüler mit Rauten in vier Farben in eine Aluminiumfassade  übersetzten, erzählen wir Ihnen im Thema des Monats in diesem Newsletter - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 31.03.2020

Newsletter 05/2020

Das Wort Beruf kommt von Berufung. Wer einmal für längere Zeit eine Tätigkeit ausüben musste, die er eigentlich gar nicht ausüben möchte, kann ein Lied davon singen. Dachdeckermeister Jörg Mosler ist deshalb auch nicht mehr auf dem Dach unterwegs, sondern arbeitet seit sechs Jahren als Referent und Buchautor zum Thema "Mitarbeitergewinnung". Wie es dazu kam und was die Zuhörer bei seinen Impulsvorträgen erwartet, erzählt er im Interview des Monats in diesem Newsletter - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 20.03.2020

Newsletter 04/2020

Ist das noch ein Dach oder ist das schon ein Kraftwerk? Die vernetzten Mehrfamilienhäuser der Genossenschaft eG Wohnen 1902 in Cottbus sind beides. So versorgen sich die Gebäude mit Wärme und Strom aus selbst gewonnener Sonnenenergie und decken damit bis zu 75 Prozent des Eigenbedarfs. Wie das funktioniert, steht im Thema des Monats in diesem Newsletter - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 04.03.2020

Newsletter 03/2020

Können Dächer fliegen? Für Zimmermeister Michael Stark ist das gar keine Frage, denn er hat eine Sanierungsmethode erfunden, bei der das Dach zum krönenden Abschluss in die Luft gehen muss. Wie das funktioniert, zeigen wir Ihnen in diesem Newsletter im Interview des Monats sowie in der anschließenden Objektreportage auch im Thema des Monats  - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 06.02.2020

Newsletter 02/2020

In der Denkmalpflege sind auf vielen Baustellen ungewöhnliche Lösungen gefragt, wie wir Ihnen im Thema des Monats in diesem Newsletter zeigen. So kamen beim Gemeindezentrum Kannikegården am Marktplatz von Ribe/Dänemark handgefertigte Ziegel zum Einsatz, während die Handwerker beim Wiederaufbau eines Hauses im spanischen Galizien mit Sprachbarrieren, schlechter Stromversorgung und einem äußerst geringen Budget klar kommen mussten  - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen
Newsletter vom 09.01.2020

Newsletter 01/2020

In der Denkmalpflege fängt das Handwerk manchmal nicht erst auf der Baustelle, sondern schon bei der Herstellung der Dachziegel an. So war es auch beim Neubau des Gemeindezentrums im Zentrum von Ribe/Dänemark, das wir Ihnen in diesem Newsletter im Detail vorstellen: Das Gebäude steht natürlich nicht unter Denkmalschutz, überbaut und inszeniert allerdings die Grundmauern eines Klosters aus dem 12. Jahrhundert. Grund genug, dem Gemeindezentrum keine glatte Fassade, sondern vielmehr eine an die historische Nachbarbebauung angelehnte, schroffe Ziegelhaut zu verpassen. Die richtigen Ziegel dafür fertigte ein dänischer Hersteller in traditioneller Handarbeit an - viel Spaß beim Lesen!

Newsletter lesen