Werbung
Werbung

Die Profis auf der Schnittstelle Baustelle stellen Bauteillösungen von A bis Z vor: beispielsweise die Unterfensterbank von der Planung bis zum fertigen Einbau.

Nach zwei Jahren Pause meldet sich vom 23. bis 25. November 2021 die gewerkeübergreifende Kompaktschulung Schnittstelle Baustelle zurück. Das aktuelle Thema: Neue Lösungen im Holzbau. Neu sind unter anderem das aktualisierte Programm und das Format der Veranstaltung: Zum ersten Mal findet Schnittstelle Baustelle als Live-Online-Event statt. Referenten aus Theorie und Praxis vermitteln am originalgroßen Modell, wie Planer und Handwerker verschiedener Gewerke Bauaufgaben sicher und aufeinander abgestimmt lösen können – vom Rohbau bis zum Innenausbau.

Weil bei Schnittstelle Baustelle die einzelnen Handgriffe schon immer live von einer Kamera übertragen wurden, ändert sich am Charakter der Veranstaltung wenig. Die Teilnehmer dagegen sparen sich durch das Online-Format Anfahrtswege und Teilnahmegebühren und gewinnen Flexibilität. Denn die zwei Themenblöcke des eintägigen Programms finden an drei aufeinanderfolgenden Tagen so statt, dass sich die beiden Halbzeiten – ganz individuell und zum eigenen Terminplan passend – absolvieren lassen: entweder direkt hintereinander am selben Tag oder auch an zwei Vormittagen oder nur nachmittags. Via Live-Chat kann man den Referenten jederzeit Fragen stellen.

Anmeldungen sind ab sofort unter schnittstelle-baustelle.de möglich. Dort gibt es auch das vollständige Programm sowie Videos von der Generalprobe der diesjährigen Schulung.

 

Verwandte Beiträge

Weitere News