Werbung

Isover hat seinen Lieferservice ausgebaut. Seit Mitte Juli können sich Baustoff-Fachhändler jederzeit auf der Unternehmens-Website über den Status bevorstehender Anlieferungen informieren. Nach Eingabe von Kunden- und Auftragsnummer ist ersichtlich, wo sich die bestellte Ware befindet und wann sie voraussichtlich geliefert wird.

Auch wird das Eintreffen der Bestellung zukünftig – auf Wunsch – automatisch per Push-Nachricht mit einer E-Mail oder SMS angekündigt. An Bord jedes Lkw befindet sich zudem ein Telematiksystem, welches das sogenannte Geofencing ermöglicht: Erreicht die Lieferung eine bestimmte räumliche Grenze, wird erneut eine Nachricht ausgelöst, die das baldige Eintreffen der Lieferung auf der Baustelle oder am Lager ankündigt.

„Mit der digitalen Optimierung unseres Lieferservices können wir den Händlern und ihren Kunden jetzt noch mehr Unterstützung bieten“, erklärt Dirk Borgmann, Leiter des Vertriebes bei Isover und Rigips. „Wir liefern schnell und zuverlässig und sorgen außerdem für höchste Planungssicherheit und Transparenz. Analog zu Isover werden wir diesen praktischen Service in Kürze auch für Lieferungen von Rigips anbieten können.“

Verwandte Beiträge

Weitere News