Der Werkleiter im Hirsch Porozell-Werk Abstatt, Roberto Keil mit dem REDcert-Zertifikat (Foto: Hirsch Porozell)

Die Hirsch Porozell erhält das REDcert2 Zertifikat für die Herstellung von EPS Dämmplatten mit einer 100% nachhaltigen zertifizierten Biomasse, die in chemischen Prozessen mit fossilen Rohstoffen gemischt wird.
Im Rahmen der REDcert² Zertifizierung muss nachgewiesen werden können, dass durch den Einsatz nachhaltiger zertifizierter Biomasse oder zertifizierter Produkte der gleichen Richtrezeptur nur unwesentlich mehr zusätzliche Energie benötigt und dadurch die Einsparung fossiler Ressourcen kompensiert wird.
Mit einer REDcert² Zertifizierung können wir als Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Minderung von Treibhausgasen und zur Schonung von Ressourcen leisten.
REDcert² wurde am 26.02.2010 von führenden Verbänden und Organisationen der deutschen Agrar- und Biokraftstoffwirtschaft gegründet. Mittlerweile bietet REDcert² Zertifizierungssysteme für nachhaltige Biomasse, Biokraft- und Brennstoffe sowie nachhaltige Agrarrohstoffe zur Verwendung in der Lebensmittel- und Futtermittelwirtschaft aber auch für nachhaltige Stoffströme in der chemischen Industrie. Hauptziel der Zertifizierung ist es, weniger Treibhausgase zu erzeugen und zur Schonung von Ressourcen im Rahmen ökologischer und ökonomischer Kriterien dauerhaft beizutragen.

 

Verwandte Beiträge

Weitere News