Werbung

Kuppeln und Lichtbänder, die konstruktiv nicht durchsturzsicher ausgeführt sind, müssen nach Arbeitsstättenrichtlinie ASR A2.1. nachträglich gesichert werden. Velux Commercial bietet hierfür eine große Auswahl an Sicherheitssystemen, die entweder bereits werkseitig in den Aufsetzkränzen vormontiert sind oder ohne großen Aufwand nachträglich auf der Baustelle nachgerüstet werden. So sind alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt und die Sicherheit der auf dem Flachdach arbeitenden Personen gewährleistet.

Weitere Informationen

Verwandte Beiträge

  • Zeiterfassung, Bautagebuch, Baulohn, Fotodokumentation und Kommunikation auf der Baustelle digitalisieren? Wie die Digitalisierung funktioniert, zeigt…

Weitere News