Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Branchen-News » Lieferverfolgung in Echtzeit

Lieferverfolgung in Echtzeit

In der Hochsaison verlassen mehrere hundert Lkw am Tag die Werke der Deutschen Rockwool. Viele von ihnen transportieren Steinwolle-Dämmstoffe direkt auf Baustellen, wo diese sofort verarbeitet werden. Damit die Entladung optimal funktioniert und keine zusätzlichen Kosten für Zwischen- und Umlagerungen auf der Baustelle entstehen, benötigen die Verantwortlichen möglichst präzise Angaben zum Zeitpunkt der Anlieferung. Diesen und den aktuellen Aufenthaltsort eines anfahrenden Lkw können sie jetzt online in Echtzeit ermitteln.

Für den Service setzt das Unternehmen auf eine digitale Technologie, die Echtzeit-Informationen aus verschiedenen Quellen auswertet, u. a. von Telematik-Daten der Lkw. Die benötigten Standortinformationen bzw. Bewegungsdaten können mit jedem beliebigen Internet-Browser und jedem internetfähigen Endgerät eingesehen werden. Nach Hinterlegung einer festen E-Mail-Adresse und Angabe der jeweiligen Mobilnummer eines Ansprechpartners auf der entsprechenden Baustelle, können alle Informationen zu einer erwarteten Lieferung auf einer benutzerfreundlichen Oberfläche abgerufen werden. Die Installation einer App ist nicht erforderlich.

Mit der Lieferverfolgung in Echtzeit kann die Ankunft eines Lkw bis auf eine Stunde genau im Voraus ermittelt werden. Johanna Holz, Customer Service Managerin der Deutschen Rockwool, erklärt: „Mit ‚Sixfold‘ setzen wir eine digitale Technologie ein, die es denjenigen, die Abläufe auf der Baustelle planen müssen, erspart, die Anlieferzeit telefonisch zu erfragen. Sie können die ganze Lieferkette vom Werk bis zur Baustelle oder zum Lager digital nachverfolgen und müssen nicht länger auf das Ergebnis von Recherchen unseres Vertriebsinnendienstes warten.“

Zurück zur Übersicht