Anzeige
Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Technik » Belichtung » Licht, Luft und Schutz

Licht, Luft und Schutz

Lichtkuppeln und Lichtbänder sorgen als Oberlichter in vielen gewerblich genutzten Gebäuden mit Flachdach für Licht und Luft. Im Brandfall bewirken sie als NRWG zudem den Rauchabzug.

Dachoberlichter wie Lichtkuppeln und Lichtbänder sind aufgrund ihrer vielfältigen Funktionen die ideale Lösung für industriell oder gewerblich genutzte Bauten mit Flachdach: Sie sorgen primär für eine natürliche Beleuchtung und ein hohes Maß an Tageslicht, was die Arbeitsbedingungen in den Innenräumen gegenüber einer Beleuchtung mit Kunstlicht wesentlich verbessert. Richtig ausgeführt, können sie zudem zur Raumlüftung eingesetzt werden und zusätzlich als natürlich wirkende Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (NRWG) ein wichtiger Bestandteil des Brandschutzes sein. Besonders eignen sich diese Dachoberlichter für eingeschossige Gebäude oder Hallen, wo sie auch große
Raumvolumen ausleuchten können.

Entrauchung und Wärmeableitungen sind im Brandschutzkonzept einer Produktions-, Lager- oder Industriehalle unverzichtbar. Die technische Ausführung muss dabei nicht kompliziert sein. Im Gegenteil, lässt sich doch die natürliche Thermik für die Rauch- und Wärmeableitung nutzen.
NRWG bieten eine vergleichsweise günstige, technisch einfache und zuverlässige Möglichkeit, die sichere Rauchableitung im Brandfall zu gewährleisten. Sie werden dazu einfach in Lichtkuppeln oder Lichtbändern integriert.

Download

 

Zurück zur Übersicht