Anzeige
Anzeige

Kleiner Fußabdruck

Heutzutage scheint alles nachhaltig zu sein – aber was bedeutet der Begriff eigentlich und was hat der Dachdecker damit zu tun? Unser Beitrag erläutert den Zusammenhang für Kunststoffabdichtungen.

Der Klimawandel und knappe Rohstoffe betreffen auch das Dachdeckerhandwerk. Bei der Auswahl von Baustoffen sind deshalb auch die Energie- und Ressourceneffizienz sowie die Langlebigkeit wichtig geworden; der Einsatz von nachhaltigen Baustoffen wird bei der Beurteilung nachhaltiger Gebäude gefordert.

Moderne Flachdächer ermöglichen mit dauerhaften Abdichtungen auch Dachbegrünungen oder die zusätzliche Nutzung von Dachflächen und schaffen damit die Voraussetzungen für die nachhaltige Nutzungeines Gebäudes.

Download

Zurück zur Übersicht