Anzeige
Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Branchen-News » Gut geschult ist top gewartet

Gut geschult ist top gewartet

21.12.2015 Essmann
Die Einweisung in die Installation und Wartung von RWA und dazugehörigen Sicherheitsanlagen erfolgt gemäß den Herstellervorschriften

 

Im Brandfall schützen Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) Menschen und Sachwerte, indem sie Flucht- und Rettungswege rauchfrei halten. Als wichtiger Bestandteil des technischen Gebäudebrandschutzes müssen die Anlagen fachgerecht errichtet und regelmäßig gewartet werden. Die erforderliche theoretische und praktische Fachkompetenz will die Essmann Group in ausführlichen RWA-Sachkunde-Schulungen vermitteln. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer den Sachkundenachweis für Elektro-RWA.

Mit dem Sachkundenachweis verfügen sie über fundiertes Fachwissen hinsichtlich Rauchabzug und -ableitung und sind befugt, elektrische RWA in Betrieb zu nehmen, zu warten und instand zu setzen. Das Zertifikat gilt jeweils für zwei Jahre und lässt sich danach mit einem Auffrischungskurs aktualisieren.

Weitere Informationen zu den Schulungen gibt es hier.

Zurück zur Übersicht