Anzeige
Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Branchen-News » Grund zum Feiern bei Berliner Dachdeckern

Grund zum Feiern bei Berliner Dachdeckern

Feierstunde bei den Berliner Dachdeckern

Am 01. März 2020 gab es bei der Landesinnung des Dachdeckerhandwerks Berlin einen besonderen Grund zum Feiern: An diesem Tag beging Geschäftsführer Ruediger Thaler sein 25-jähriges Arbeitsjubiläum.

Thaler begann seine berufliche Laufbahn nach dem zweiten juristischen Staatsexamen im Jahr 1987 als Geschäftsführer bei der Kreishandwerkerschaft Ravensburg. Am 01. März 1995 begann er seine Tätigkeit bei der Landesinnung des Dachdeckerhandwerks Berlin.

In einer kleinen Feierstunde gemeinsam mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie dem Vorstand würdigte Landesinnungsmeister
Jörg-Dieter Mann die geleistete Arbeit von Ruediger Thaler. „Unsere Landesinnung in ihrem heutigen Erscheinungsbild trägt seine Handschrift. Thaler hat aus der überbetrieblichen Ausbildungsstätte ein Bildungszentrum mit deutschlandweiter Ausstrahlung gemacht. Er konnte in dieser Zeit viele Millionen Euro an öffentlichen Zuwendungen für unsere Landesinnung akquirieren“. Man habe es nicht zuletzt ihm zu verdanken, dass die Landesinnung Berlin heute in jeder Hinsicht gut dastehe.

Zurück zur Übersicht