Anzeige

Gelungene Premiere

Wenn ein Produkt zum ersten Mal eingesetzt wird, ist das immer spannend. dachbaumagazin war beim Einbau eines neuen Dachfensters ohne sichtbare Antriebselemente auf der Baustelle dabei.

Ein Dachfenster ohne sichtbare Antriebselemente sieht gut aus, das ist keine Frage. Aber wie wirkt sich eine solche optische Verbesserung auf die Montage auf der Baustelle aus? dachbaumagazin hat einem Handwerksbetrieb bei dieser Arbeit über die Schulter geschaut.

Das neue RotoComfort i8 ist das erste vollautomatische Klapp-Schwingfenster ohne sichtbare Antriebskomponenten: Per Schalter, Handsender oder auch Smartphone und Tablet bedienbar, bietet das neue Dachfenster nach Angaben des Herstellers sprichwörtlichen „Komfort auf Knopfdruck“ und
freien Ausblick ohne sichtbare Antriebselemente.

Download

Zurück zur Übersicht