Thema des Monats

Was lange währt

An dieses Happy End hatte niemand mehr geglaubt: Nach elfj ähriger Bauzeit wurde Mitte November 2012 in einem Hochhaus in der Würzburger Altstadt ein Drei-Sterne-Hotel der Kette „Ghotel“ eröffnet. Die ersten Pläne für dieses Gebäude reichen bis ins Jahr 2001 zurück: Damals plante ein Investor den Bau eines 70 m hohen Turms für ein Vier-Sterne-Hotel. Doch das Projekt geriet in die Mühlen der Kommunalpolitik: Gegner und Befürworter stritten über die Stadtbildverträglichkeit.

Als Kompromiss genehmigte der Stadtrat im Frühjahr 2002 schließlich ein Gebäude mit 58 m Höhe. Probleme mit dem Untergrund sorgten dafür, dass der Baubeginn weiter verschoben werden musste.

Download

Zurück zur Übersicht