Werbung
Werbung
Technik: Biberdeckung
Ausgabe 10.2021 Steildach

So kriegen Biber die Kurve

Im Biberdach gehören geschwungene Gauben, Fledermaus- und Hechtgauben sowie eingebundene Kehlen zu den Königsdisziplinen. Gerade in der Denkmalpflege hat es der Dachdecker auch mit gekrümmten Dachflächen sowie dem Kegeldach zu tun. Dabei gilt es zu beachten, dass die Kegeldachkonstruktion gleichmäßig gerundet zu planen und auszuführen ist, damit sich möglichst keine Grate bzw. scharfen Kanten innerhalb der Deckung abzeichnen.

PDF herunterladen (422 KB)

Zurück zur Übersicht