Thema des Monats

Schutz und Strom

Die Dachbegrünung spielte am Flughafen Schiphol / Niederlande schon immer eine wichtige Rolle. Bereits in den 1980er-Jahren war die Schiphol Plaza, die zentrale Abflughalle des Flughafens, extensiv begrünt worden. Dieses Gründach stand nun zur Sanierung an: Im Vorfeld der Arbeiten war jederzeit klar, dass wieder eine extensive Begrünung das sanierte Flachdach des Gebäudes schützen sollte. Darüber hinaus sorgt heute eine Photovoltaikanlage, die in die neue Dachbegrünung integriert wurde, für zusätzlichen Mehrwert.

Der internationale Verkehrsflughafen Schiphol ist mit knapp 50 Millionen Passagieren und 1,5 Millionen Tonnen Fracht jährlich der viertgrößte Flughafen Europas. In der Strategie für die Entwicklung legt der Flughafenbetreiber, die Schiphol Group, großen Wert auf Nachhaltigkeit und damit auf Themen wie soziale Verträglichkeit, Lärmschutz, Klima- und Umweltschutz. Ein Baustein in dem vielfältigen Bestreben um Nachhaltigkeit heißt Dachbegrünung, die auf der Schiphol Plaza beispielhaft mit einer PV-Anlage kombiniert wurde.

Download

Zurück zur Übersicht