Werbung
Werbung
Ausgabe 7-8.2021 Thema des Monats

Quartier nach Maß

Gerade in den Ballungszentren ist Wohnraum knapp. Neben der Erschließung von neuen Wohngebieten in den Randzonen von Städten ergibt sich immer häufiger die Möglichkeit, durch Umnutzung oder Abriss von vorhandenem Nichtwohnungsbau zusätzlichen Wohnraum zu schaffen. Auch für Deutschlands größte Doppelstadt Villingen-Schwenningen ergab sich diese Option, als das städtische Klinikum Villingen 2013 aufgrund der Eröffnung eines neuen Zentralklinikums nicht mehr gebraucht wurde.

PDF herunterladen (513 KB)

Zurück zur Übersicht