Industriebauten: Membrandach
Ausgabe 11.2021 Thema des Monats

Künstlicher Himmel

Die Neue Messe Süd begrüßt ihre Besucher in Düsseldorf unter einem spektakulären Vordach: Die 20 m hohe, spitz zulaufende Überdachung ist Teil der neu gestalteten Eingangszone im Süden des Messegeländes. Mit 170 m Länge und 93 m Breite bietet das polygonale Dach aus transluzentem Glasfasergewebe bereits vor dem eigentlichen Gelände und den Veranstaltungsräumen viel Raum für die Messebesucher: Das gesamte Dach ist 7800 m2 groß, davon sind 5500 m2 Membranfläche.

PDF herunterladen (794 KB)

Zurück zur Übersicht