Ausgabe 12.2020 Thema des Monats

Hohlfalzziegel im glänzenden Viereck

Das dänische Kølding ist ein beschaulicher Ort: Rund 70 000 Einwohner zählt die Hafenstadt am Køldingfjord in der Region Syddanmark. Ein bisschen außerhalb der Altstadt mit ihren Kopfsteinpflastergassen und historischen Stadthäusern befindet sich ein großer alter Vierseitbau. Das „Låsbyhøj“ oder De Gamles Hjem, wie es ursprünglich genannt wurde, ist 1910 erbaut worden und war das erste Pflegeheim der Stadt. Wo ältere Menschen zu Hause auf dem Bauernhof in den Ruhestand gingen, hatte die durch die Industrialisierung geschaffene Arbeiterklasse kein ausreichendes Platzangebot, um die ältere Generation zu beherbergen. Die alten Menschen lebten daher oft unter miserablen Bedingungen; im Låsbyhøj fanden sie ein Zuhause.

PDF herunterladen (424 KB)

Zurück zur Übersicht