Werbung
Ausgabe 1-2.2023 Thema des Monats

Graue Ziegel für Fürst Pückler

Der Branitzer Park in Cottbus zählt zu den bedeutendsten Landschaftsgärten in Europa. Im Rahmen des „Masterplan Branitz 2021–2028“ der Stiftung Fürst- Pückler-Museum Park und Schloss Branitz wird die barocke Anlage derzeit restauriert. Im Fokus steht zunächst die Sanierung des Dachs mit schwarzen Bibern. Das Schloss zählt zu den wichtigsten Bestandteilen des Gesamtkomplexes Park und Schloss Branitz. Es dominiert die Anlage durch Volumen, Anordnung und Detailverliebtheit. Ein großer Teil des Parks ist auf das Schloss zugeschnitten“, erklärt Matthias Rindt, Architekt und Fachbereichsleiter Gebäude & Baudenkmalpflege der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz.

PDF herunterladen (990 KB)

Zurück zur Übersicht