Werbung
Arbeitssicherheit

E-Learning für Dachdecker

Weiterbildungsangebote und Produktschulungen sind im Dachdeckerhandwerk wichtige Themen. Nicht nur, um sich und seine Mitarbeiter auf Stand zu halten und das eigene Portfolio erweitern zu können, sondern auch, um die Zertifikate für die Montage und Wartung spezieller Produkte und Bauteile zu erwerben. Mit der Corona-Krise wurden von einem auf den anderen Tag Schulungsangebote in den Räumlichkeiten der Anbieter ausgesetzt und viele Betriebe standen vor einem Problem: Wie sollten sie nun die notwendigen Nachweise erhalten, etwa zum geprüften Revisor von Anschlageinrichtungen? Manche Anbieter waren findig und konnten in wenigen Wochen alternative Schulungswege im Internet anbieten – so wie der Absturzsicherungsspezialist ABS Safety.

„Ich brauche dringend die Zertifizierung zum Revisor, damit ich meinen Auftrag erledigen kann“ – so oder ähnlich lauteten viele Anfragen, die kurz nach dem deutschlandweiten Lockdown bei dem Unternehmen aus Kevelaer eingingen. Am Firmenstandort bietet der Hersteller und Entwickler von Anschlageinrichtungen zum Schutz gegen Absturz eigentlich ein ausgedehntes Schulungsprogramm an. In den kontinuierlich ausgebauten und modernisierten Schulungsräumen werden nicht nur Produktunterweisungen angeboten, sondern auch Sachkundigenlehrgänge.

PDF herunterladen (366 KB)

Zurück zur Übersicht