Anzeige
Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Management » Die nächste Generation

Die nächste Generation

Geld, Macht und Emotionen – das Thema Nachfolge ist gerade in Familienbetrieben ein brisantes Gemisch. Deshalb sollte sich der Chef frühzeitig mit der Übergabe seines Unternehmens beschäftigen.

Bis 2018 suchen nach Schätzungen des Bonner „Instituts für Mittelstandsforschung“ (IfM) rund 135000 Familienbetriebe einen Nachfolger. War es früher fast selbstverständlich, dass der Sohn oder die Tochter den Betrieb in die nächste Generation führte, bleibt heute nicht einmal jeder zweite Betrieb im Familienbesitz.

„Die externen Übernahmen haben stark zugenommen, gleichfalls aber auch die Zahl der Unternehmensaufgaben“, weiß Prof. Dr. Birgit Felden, Geschäftsführerin der auf Nachfolge spezialisierten TMS Unternehmensberatung in Köln. Besonders kritisch ist nach ihrer Erfahrung dabei der Übergang von der zweiten auf die dritte Generation, der nur noch in knapp einem Drittel aller Fälle gelingt.

Download

Zurück zur Übersicht