Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Technik » Flachdach » Dächer im Gegenwind

Dächer im Gegenwind

Die Stürme werden aufgrund des Klimawandels auch in Deutschland immer stärker. Deshalb wird eine maßgeschneiderte Windsogsicherung fürs Flachdach in Zukunft noch wichtiger werden.

Seit der Klimawandel offensichtlich ist und die sogenannten Jahrhundertstürme zu Jahresstürmen geworden sind, müssen Fotos abgedeckter Steildächer oder komplett „abgehobener“ Flachdachabdichtungen nicht mehr aus den USA importiert werden.

Auch hierzulande beweisen Stürme immer häufiger, was passieren kann, wenn man in der Vergangenheit die Sicherung gegen Windsog vernachlässigt oder sich bei der Anzahl und Platzierung der Befestiger verrechnet hatte. So ist die Lagesicherung gegen Windlasten verstärkt in den Fokus von Dachdeckern, Bauherren und Planern geraten.

Download

Zurück zur Übersicht