Anzeige
Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Technik » Flachdach » Dachaufbau steht Kopf

Dachaufbau steht Kopf

Das Umkehrdach ist eine Sonderform des Flachdachs, wo die Dämmung über der Abdichtung verlegt wird. Wir zeigen, was der Dachdecker für ein langlebiges Ergebnis beachten muss.

Platzgewinn, leichtere Wartung, verbesserter Schutz der Dachabdichtung: Aufgrund seines Aufbaus bietet das Umkehrdach Vorteile gegenüber der klassischen Warmdachkonstruktion. Denn hier wird die Abdichtung durch die Dämmschicht wirksam geschützt.

Flachdächer können auf verschiedene Weise ausgeführt werden. Bei der unbelüfteten Variante, dem sogenannten Warmdach, lässt sich die Belastung der Abdichtung – beispielsweise durch UV-Strahlung, durch Temperaturschwankungen und mechanische Einwirkungen – auf ein Minimum reduzieren, indem die Dämmschicht oberhalb der Abdichtung verlegt wird. Hier spricht man von einem Umkehrdach.

Download

Zurück zur Übersicht