Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Thema des Monats » Bahn-Remise trägt Verkehrsgelb

Bahn-Remise trägt Verkehrsgelb

Die Remise im Stadtteil Budafok der ungarischen Hauptstadt Budapest bietet 50 Straßenbahnen Platz. Die riesige Dachfläche des Neubaus ist mit knallgelben Aluminiumscharen bekleidet.

Mit ihrem auffälligen verkehrsgelben Dach prägt die riesige neue Straßenbahn-Remise den Stadtteil Budafok in Budapest. Dabei trifft die geforderte Funktionalität auf eine durchdachte Architektur, Tradition und Moderne. Das Bauwerk wurde vom ungarischen Architekten Ákos Takács, Kreativdirektor der CÉH Gruppe, entworfen. Die neue Remise wurde mehr als 100 Jahre nach dem Vorgängerbau errichtet und bietet 50 Straßenbahnen ein „Zuhause“.

Der öffentliche Personennahverkehr nimmt in der ungarischen Hauptstadt eine wichtige Rolle ein. 60 Prozent der Budapester nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel für den täglichen Weg zur Arbeit. Die Regierung baut deswegen das Verkehrsnetz sukzessive aus. Die alte Remise bot allerdings für die neu angeschafften Züge der Straßenbahn nicht den ausreichenden Platz. „Jedes Bauwerk setzt sich aus dem Material, der Konstruktion, der Funktion und der Form zusammen. Diese vier Komponenten müssen im Einklang miteinander stehen, wobei eine Komponente in den Vordergrund rücken kann. Beispielsweise ist bei einer Gedenkstätte die Form maßgeblich, während bei einer Straßenbahn- Remise die funktionale Komponente bedeutender ist“, betont Ákos Takács, dem es wichtig war, mit der neuen Remise „die Tradition am Leben zu erhalten.“

Download

Zurück zur Übersicht