Anzeige
Anzeige
dachbaumagazin Ausgabe 1-2.2018

Ausgabe 1-2.2018

Das Unternehmermagazin für Dachdeckerbetriebe informiert Sie mit der Ausgabe 1-2.2018 über folgende Themen:

Thema des Monats

Sie haben sich noch nicht registriert oder sind kein Abonnent der Zeitschrift mikado, möchten sich aber das E-Paper trotzdem ansehen, dann öffnen Sie bitte die Demo-Version

Inhaltsverzeichnis

  • Thema des Monats

  • Schritt für Schritt

    Schritt für Schritt

    Die Dachsanierung am denkmalgeschützten Rathaus in Bautzen war eine anspruchsvolle Aufgabe, die in kleinen Abschnitten erledigt wurde. Für das neue Dach kamen rotbunt geflammte Biber zum Einsatz.

    Mehr lesen ...
    Von der Türkei nach Ostholstein

    Von der Türkei nach Ostholstein

    Bei der Restaurierung des denkmalgeschützten Normanhauses in Gleschendorf wurde auch das Reetdach erneuert. Dafür verwendeten die Handwerker Halme aus der Türkei.

    Mehr lesen ...
    Licht und Luft für die Elefanten

    Licht und Luft für die Elefanten

    Das alte Elefantenhaus im Münchener Tierpark Hellabrunn musste saniert werden. Dabei wurde die Glaskuppel des denkmalgeschützten Bauwerks stilvoll rekonstruiert.

    Mehr lesen ...
    Wieder fest im Sattel

    Wieder fest im Sattel

    Da die Biberdeckung der Pfarrkirche Dommelstadl viel zu schwer für den Dachstuhl war, musste dieser aufwendig ertüchtigt werden. Danach kamen Kirchenbiber mit Buntbrand aufs Dach.

    Mehr lesen ...
    Rechtecker fürs Rittergut

    Rechtecker fürs Rittergut

    Da das Dach des Herrenhauses auf dem Rittergut Ohr schon lange undicht war, wurde jetzt die Schieferdeckung erneuert. Dabei kamen spezielle Rechtecker zum Einsatz, die mit Druckluft befestigt wurden.

    Mehr lesen ...
  • Management

  • Geschickt argumentieren

    Geschickt argumentieren

    Verhandlungen gehören zum Alltag eines Dachdeckers wie die Arbeit auf der Baustelle. Unser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie mit ein paar wichtigen Grundlagen überzeugende Ergebnisse erzielen können.

    Mehr lesen ...
  • Technik im Detail

  • Da geht noch was

    Da geht noch was

    Gründächer sind gut fürs Mikroklima und haben in dicht bebauten Innenstädten viele Vorteile. Mithilfe von Gründachkatastern können Dachdecker nun gezielt auf Kunden mit geeigneten Dachflächen zugehen.

    Mehr lesen ...
    Einfach bewässern

    Einfach bewässern

    In Regionen mit langen Trockenperioden müssen auch extensiv begrünte Dächer regelmäßig bewässert werden. Für diesen Fall gibt es jetzt einen Systemaufbau, der das zuverlässig erledigt.

    Mehr lesen ...
    Auf zu neuen Ufern

    Auf zu neuen Ufern

    Im zweiten Teil unseres Beitrags geht es nach Küche und Bad nun ins Freie, wo der Holzhaussockel, die Terrasse und der Gartenteich weitere Einsatzgebiete für Kunststoffbahnen bieten.

    Mehr lesen ...
    Sixpack fürs Dach

    Sixpack fürs Dach

    Seit Kurzem gibt es eine Dachfensterkombination, die Stehhöhe und damit die Vorteile einer Gaube bietet. Das Ganze kommt im Paket auf die Baustelle und lässt sich dort vom Dachdecker zügig montieren.

    Mehr lesen ...
  • Dachwelten

  • Wiederauferstehung

    Wiederauferstehung

    Das Berliner Stadtschloss wird derzeit am alten Standort wieder aufgebaut und soll ab Herbst 2019 das Humboldtforum beherbergen. Wir haben der riesigen Dachbaustelle einen Besuch abgestattet.

    Mehr lesen ...