dachbaumagazin Archiv

100 Ausgaben verfügbar
Ausgabe 10.2019

Ausgabe 10.2019

In Lausanne/Schweiz steht ein Theaterpavillon, der wie ein japanisches Faltkunstwerk aussieht. Diese Co-Produktion aus Forschung und Wirtschaft trägt ein ganz besonderes Dach.

Zur Ausgabe
Ausgabe 10.2019 dachbaumetall

Ausgabe 10.2019 dachbaumetall

Im Pariser Vorort Gentilly ist ein Bürogebäude mit zwei völlig unterschiedlichen Fassaden entstanden: Gelbe Farbtöne dominieren die eine, scharf gekantete Metallelemente die andere.

Zur Ausgabe
Ausgabe 9.2019

Ausgabe 9.2019

In der Wiener Innenstadt wurde ein Gebäude mit einem neuen Dachgeschoss aufgestockt. Die glänzende Bekleidung dieser »Bel Étage« besteht aus goldenen Aluminiumrauten.

Zur Ausgabe
Ausgabe 7-8.2019

Ausgabe 7-8.2019

In Weiterstadt ist mit der Hessenwaldschule ein modernes Gebäude entstanden, das gleichzeitig optimale Lernbedingungen bietet. Dafür sorgt auch das lichtdurchflutete Atrium.

Zur Ausgabe
Ausgabe 5-6.2019

Ausgabe 5-6.2019

Im Stadtentwicklungsgebiet Lindholmshamnen in Göteborg /Schweden sind in vier Neubauten 133 neue Wohnungen entstanden. Die Fassaden wurden mit 100 000 Alu-Rauten bekleidet.

Zur Ausgabe
Ausgabe 4.2019

Ausgabe 4.2019

Kernsaniert, aufwendig gedämmt und mit einem neuen Penthouse: Das Wohnhaus in Friedrichshafen aus den 1960er-Jahren wurde komplett umgebaut. Dabei kamen diverse PU-Dämmstoffe zum Einsatz.

Zur Ausgabe
Ausgabe 4.2019 dachbaumetall

Ausgabe 4.2019 dachbaumetall

Das Architekturbüro ad2 Architekten arbeitet häufig mit Metallfassaden und entwarf für einen Bauherrn in Wien ein Wohnhaus mit einer spektakulären silbernen Gebäudehülle.

Zur Ausgabe
Ausgabe 3.2019

Ausgabe 3.2019

In Køge bei Kopenhagen /Dänemark ist ein ringförmiges Gebäude mit 132 Sozialwohnungen entstanden. Die Fassade dieses Vorzeigeprojekts besteht aus noblen Schiefersteinen.

Zur Ausgabe
Ausgabe 1-2.2019

Ausgabe 1-2.2019

Bei der Dachsanierung eines denkmalgeschützten Wohn- und Geschäftshauses in Thun /Schweiz kam es auf die Rekonstruktion der Details an, die die Klempner aus Zinkblech anfertigten.

Zur Ausgabe