Werbung
Werbung

Ein großer Baum thront inmitten der lichtdurchfluteten Eingangshalle einer neuen Kindertagesstätte in Rehau: er ist das Herz der LamiKita, einer Kindertagesstätte der besonderen Art. Das pädagogische Konzept und die Architektur des Neubaus fördern gleichermaßen Gesundheit, Achtsamkeit und Naturnähe. Große Glasflächen und Oberlichter holen die Natur von draußen zu den Kleinen nach drinnen, wodurch sie in alle Himmelsrichtungen mit ihrer Umwelt verbunden sind. Zwei Jahre Planung, 18 Monate Bauzeit und 74 fröhliche Kindergesichter: Die LamiKita wurde im September 2020 erstmals von ihren Kids erobert und in Besitz genommen. Seitdem ist die Kita ein Ort für Entdeckungen, Erlebnisse und Erfahrungen für Krippen- und Kindergartenkinder. Große, durch Glasflächen miteinander verbundene Räume, runde Flachdachfenster sowie ein Glasdach geben den Kleinen die Möglichkeit, die Natur zu beobachten, den Sonnenverlauf zu verfolgen oder den Wolken beim Ziehen zuzusehen.

Ein besonderes Kita-Konzept

Auf vier Säulen steht das pädagogische Konzept der LamiKita: Achtsamkeit, Kooperation, Ernährung und Digitalisierung. Die sozialen und emotionalen Kompetenzen der Kleinen, aber auch deren Neugier, Entdeckungsdrang und der Wunsch nach Erleben der eigenen Kräfte und Möglichkeiten, der eigenen Kreativität – all das wird hier bestmöglich gefördert. Im Fokus steht, dass die Kinder lernen, achtsam mit sich selbst, ihrem Gegenüber und der Natur umzugehen, um auch im späteren Leben Herausforderungen einfacher meistern zu können.

Draußen und drinnen verbinden

Auf die besondere Philosophie ausgelegt ist auch das komplette Areal der LamiKita. Im lichtdurchfluteten, großzügigen Neubau wird ein offenes Konzept gelebt. Fast alle Räume sind durch Glaselemente und Sichtachsen miteinander verbunden, ermöglichen so den Austausch über die einzelnen Räume hinweg und verleihen der Kita eine Atmosphäre von Weite, Transparenz, Offenheit und Naturverbundenheit.

 

Ganzen Beitrag lesenLesen Sie den vollständigen Beitrag und entdecken Sie viele weitere Abo-Vorteile!

Verwandte Beiträge

  • Das Spielschiff im Kindermuseum des Ostseeheilbads Zingst in Mecklenburg-Vorpommern ist bei Jung und Alt sehr…

  • Treppe im Experimentarium

    Bei der Erweiterung des naturwissenschaftlichen Museums »Experimentarium« in Hellerup/ Dänemark kamen zwölf Lichtbänder zum Einsatz,…

Weitere Beiträge aus dem Magazin