Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Branchen-News » Als Partner für die gute Sache

Als Partner für die gute Sache

Die neuen Dachflächenfenster machen aus dem Dachboden einen hellen Wohnraum
Foto: Roto Dach- und Solartechnologie

 

Roto Dach- und Solartechnologie und TLS-Dachfenster beteiligten sich gemeinsam an der Doku-Soap „Zuhause im Glück“.  Die beiden Unternehmen stellten Wohndachfenster und Dienstleistungen zur Verfügung, damit eine sechsköpfige Familie den Dachboden eines Mehrgenerationenhauses als bewohnbaren Raum nutzen kann.

Vier Erwachsene und vier Kinder aus drei Generationen unter einem Dach zusammenzuführen und jedem genug Freiraum zu geben, vor dieser Herausforderung stand eine Familie aus Friemar in Thüringen. Die Oma der Familie wünschte sich, dass ihre Tochter gemeinsam mit Mann und vier Kindern zu ihr und ihrem Sohn in das Elternhaus zog. Doch die Räume und insbesondere der Dachboden waren unstrukturiert und zur langfristigen Bewohnung ungeeignet. Nachdem die Tochter darüber hinaus erkrankte, war der Abschluss des Umbaus in Eigenregie in weite Ferne gerückt. Das „Zuhause im Glück“-Team nahm sich der Sache an, strukturierte das Gebäude neu und machte aus dem einstigen Dachboden einen lichtdurchfluteten Wohn- und Wohlfühlbereich, in dem heute die Kinder ihr eigenes Reich bewohnen.

Zurück zur Übersicht