Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Technik » Belichtung » Alles Gute von oben

Alles Gute von oben

Lichtkuppeln und Flachdachfenster kommen immer häufiger auch bei Büro- und Wohngebäuden zum Einsatz. Wir zeigen, was Dachdecker bei Planung und Ausführung beachten sollten.

Licht tut gut. Insbesondere das breite Lichtspektrum des normalen Tageslichts fördert das körperliche und seelische Wohlbefinden. Außerdem ist in Deutschland das natürliche Tageslicht an rund 85 Prozent aller Tage zwischen 8 und 17 Uhr kostenfrei verfügbar. Und da viele Menschen einen Großteil ihrer Zeit in Gebäuden verbringen, ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass dieses Tageslicht in ausreichender Menge einfällt.

Üblicherweise werden dafür Fenster in die Gebäudehülle integriert, überwiegend in den Wänden. Überall dort, wo aufgrund der Gebäudegröße die natürliche Belichtung über Fenster in den Außenwänden nicht ausreicht, kommen zusätzlich Fenster im Dach zum Einsatz.

Download

Zurück zur Übersicht