Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Management » Achtung: Abnahme!

Achtung: Abnahme!

Erst nach der Abnahme der Leistung hat der Handwerker gute Karten für seinen verdienten Lohn. Die Abnahme sollte dokumentiert werden, denn mit ihr beginnt die Gewährleistungszeit.

Hat der Handwerker seine Werkleistung erbracht, kommt der Abnahme dieser Leistung rechtlich eine entscheidende Bedeutung zu. Denn die Abnahme ist für den Handwerker zum einen zwingende Voraussetzung für die Fälligkeit seiner Werklohnforderung, zum anderen beginnt mit der Abnahme auch seine Gewährleistungspflicht für die erbrachten Arbeiten.

Doch im Alltag scheuen Auftraggeber und Handwerker oftmals davor zurück, die aus rechtlicher Sicht so wichtige Abnahme der erbrachten Leistungen inhaltlich und zeitlich eindeutig und konsequent durchzuführen.

Download

Zurück zur Übersicht